Sieben Mädchen zwischen zwölf bis 15 Jahren schnuppern in Männerberufe

Mischpult, Schubkarren und Baupläne - Girl´s Day im Europa-Park

Wie funktionieren der Ton und das Licht bei den Shows im Europa-Park? Wie sieht der Arbeitsalltag von den 35 Gärtnern in Deutschlands größtem Freizeitpark mit einer Fläche von 90 Hektar Fläche aus? Wer zeichnet die Pläne für das neue 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“? Sieben Mädchen im Alter von zwölf bis 15 Jahren gingen am 26. April 2012 diesen und weiteren Fragen auf den Grund. Beim diesjährigen Girl´s Day, dem größten Berufsorientierungsprojekt für Mädchen in Deutschland, nimmt der Europa-Park bereits zum zwölften Mal teil.

Die Schülerinnen lernen verschiedene Berufsfelder des Europa-Park kennen. Ziel des Mädchen-Zukunftstag ist es, Mädchen an typische Männerberufe heranzuführen und ihnen einen Einblick in den Arbeitsalltag zu geben. In Deutschlands größtem Freizeitpark können die Mädchen in die Bereiche Gärtnerei, Veranstaltungstechnik, Dekoration und Baumanagement des Europa-Park schnuppern.

Der Europa-Park bietet Mädchen beim Girls’ Day bereits seit 2005 wichtige Hilfestellungen bei der Berufswahl und zeigt gleichzeitig die vielen Möglichkeiten auf, im Europa-Park eine Ausbildung zu absolvieren. So verbrachten Carla Riedel-Seifert und Celine Tränkle den Tag mit Benjamin Albert,  Veranstaltungstechniker im Europa-Park. Er zeigte den beiden 14-Jährigen, wie die Stars der beliebten Show "Luminocity" im Teatro dell’Arte ins perfekte Licht gesetzt werden.

In der Gärtnerei bekamen Jessica Rißler und Jennifer Grieshaber Einblicke in die Arbeit der 35 Gärtner des Europa-Park. Unter der Anleitung von Gerhard Fischer,  Gärtner im Europa-Park, absolvierten die beiden Schülerinnen einen Parcours mit der Schubkarre und mussten so ihr Geschick unter Beweis stellen.

  • In der Gärtnerei absolvieren Jennifer (Mitte) und Jessica (rechts) einen Parcours mit der Schubkarre.

Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren