20.03.2002

Rennstrecke statt Warteschleife

 

Am 23. März 2002 ist es soweit: Der Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, eröffnet in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz den ?Silver Star?, Europas größte und höchste Achterbahn. Bei einem Tempo von bis zu 130 km/h können die Besucher einen Geschwindigkeitsrausch erleben, der sonst nur Rennfahrern vorbehalten ist.

Doch das Abenteuer beginnt schon weit vor dem Einstieg in die silber-glänzenden High-Speed Waggons, denn der Europa-Park sorgt bereits vor Fahrtantritt dafür, dass sich jeder Besucher wie ein Formel1 Pilot fühlen kann. Weg vom angestaubten Image des ?Schlange Stehens?, denn beim ?Silver Star? taucht der Besucher schon in der Wartehalle ein, in eine faszinierende Erlebniswelt rund um das Thema Formel1 und DTM. Mit dem Betreten des ?Silver Walk? lässt sich die Welt des Motorsports aus einer bisher kaum bekannten Perspektive entdecken.

Die Ausstellung ?Faszination Motorsport? entführt Rennsport Begeisterte und solche, die es noch werden wollen, auf eine erlebnisreiche Reise vom Fahrerlager hin zum Boxenstopp, der Welt der Mechaniker, bis zum Kommandostand mit seinen unzähligen Monitoren. Gewährt werden Einblicke in ein echtes Safety Car oder den original Mercedes CLK mit dem die DTM gewonnen wurde. Eingestimmt auf das Thema Motorsport durch originale Mercedes-Benz Formel 1 und DTM Exponate, kann sich der Besucher schließlich selbst dem Geschwindigkeitsrausch im ?Silver Star? hingeben.

Das Urbacher Architekturbüro Kurz & Partner, das weltweit für den Automobilkonzern Mercedes-Benz tätig ist, plante das authentische Motorsport Flair dieser einzigartigen Ausstellung. ?Eine Ausstellung ist dem Wesen nach eher etwas Statisches. Der Motorsport ist exakt das Gegenteil, er ist Dynamik pur. Das macht das Besondere aus und genau dieses Rennsportfeeling machen wir erlebbar?, so Dr. Thomas Reibnagel, Geschäftsführer des Architekturbüros Kurz & Partner.

Vom Motorensound über Video-Projektionen bis hin zu speziellen Licht Effekten, im Europa-Park erlebt man Motorsport hautnah und zum Anfassen. Sogar ein Hauch von Benzingeruch weht den Besuchern um die Nase. <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

Und auch die ?Nachwuchs-Rennfahrer? kommen nicht zu kurz: In der Kinderecke bieten Touchscreen Bildschirme, Formel1 Federmobile und die ?Geräuschekiste? den kleinen Rennsportfreunden Einblick in die faszinierende Welt des Motorsports.

Zum Ausklang bietet die Europa-Park ?Motorsports Bar? kühle Getränke für heiße Tage und lädt die Besucher zum besonderen ?Boxenstopp? ein.

Die große, lichtdurchflutete Halle, ganz dem schlichten, eleganten Stil von Mercedes-Benz entsprechend, wurde vom Planungsteam des Europa-Park entworfen und realisiert. Sie bietet neben der Ausstellung ?Faszination Motorsport? und der ?Motorsports Bar? auch noch die Möglichkeit im ?Silver Star Racing Foto? oder im ?Racing Shop? ein einmaliges Souvenir zum Andenken an diese spektakuläre Attraktion mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen unter www.europapark.de / Infoline: 01805/ 77 66 88 (0,124 ?/min)

Ihre Ansprechpartner:
Christine Wenz
Tel.: 07822 / 77-6109

Martina Evers
Tel.: 07822 / 77-6137

Fax: 07822 / 77-6278

Email: presse@europapark.de

Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren