23.09.2008
Terenzi Horror Nights

Zahlen und Fakten

 

 

Statisten:
• über 50 Akteure
• 15 verschiedene Charaktere
• 2 Make-up Artists
• 3 Stunden Maske für jeden Veranstaltungsabend
• über 25 kg Schminke
• 20 Liter Filmblut
• 20 Liter Latex
• 10 Liter Haaröl
• 1 kg Gelatine für „Verbrennungen“

Attraktionen - “Freak Factory” und “Carnival of Fear”:
In der heruntergekommenen Fabrikhalle „Freak Factory“ kann der „Hunter„ hinter jeder Ecke lauern. Wer im Labyrinth des „Carnivals of Fear“ die Orientierung verliert, ist den Killerclowns schutzlos ausgeliefert

Facts zur „Freak Factory“:
• 19 unterschiedliche, thematisierte Räume
• Interaktive Multimediasteuerung
• 600 m² Zeltfläche
• 4000 laufende Meter Kanthölzer
• 1200 m² Sperrholz
• 350 m Wände
• 180 l Acrylfarbe
• 35 Rollen Tapete
• 150 kg Putz

Facts zu “Carnival of Fear”:
• 300 m² Stahlmatten für Labyrint
• 160 m² Fläche
• Parallellabyrinth

Gastronomie:
• “Mad Scientist Lab” in der Pizzeria: Draculagirls servieren blutroten Prosecco und Halloween-Cocktails wie “Blutbowle” oder “Zombie”
• “Snack Shack”: Feuriges Chilli con Carne nach Marc Terenzis Originalrezept, Pasta mit scharfer Paprika-Kürbis-Sauce, Halloween-Amerikaner und – Panna cotta

Soundtrack:
• Soundtrack: In zwei Monaten 13 Songs komponiert und produziert von Benny Richter; Live-Chor Aufnahme; mehrere 1000 Tracks aufgenommen

Allgemeine Facts:

Zeitraum: Ab 26. September jeden Donnerstag, Freitag und Samstag. Ab dem 23. Oktober bis 2. November, während der Festivalwoche täglich.
Ort: Europa-Park in Rust bei Freiburg
Uhrzeit: 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Tickets: An der Tageskasse oder im Internet unter www.terenzihorrornights.com und www.europapark.de

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren