30.09.2010
Terenzi Horror Nights

Zahlen und Fakten

 

Statisten:

• über 100 Akteure

• über 50 verschiedene Charaktere

• 3 Make-up Artists

• 4 Stunden Maske für jeden Veranstaltungsabend

• über 25 kg Schminke

• 20 Liter Filmblut

• 20 Liter Latex

• ca. 250 Latex-Teile

Fläche:

• Laufflächen insgesamt: 7.638 m²

• Indoor-Fläche: 2.400 m²

• Mais-Labyrinth: 4200 m²

• Vampire’s Club: 200 m²

Attraktionen - “The Museum”, “Crossing Over“ und “Cirque des Freaks”:
Die Ghosthunters nehmen die Besucher der Terenzi Horror Nights mit auf eine grausame Tour durch das Museum. Es fällt schwer, diesen Kulturschock je wieder zu verdauen.

Crossing Over führt ins Jenseits. Ob der Weg auch wieder zurückführt ins ungewiss.

Im Cirque des Freaks ist der Wahnsinn vorporgrammiert. Irre Clowns verdrehen den Besuchern die Köpfe.

Facts zu „The Museum“:

• 14 unterschiedliche, thematisierte Räume

• Interaktive Multimediasteuerung

• ca. 800 m² Fläche

• 3000 laufende Meter Kanthölzer

• 900 m² Sperrholz

• 350 m Wände

• 180 l Acrylfarbe

Facts zu “Crossing Over”:

• 400 m² Stahlmatten für Labyrinth

• 300 m² Fläche

Facts zu „Cirque des Freaks“:

• 500 m² Fläche

• 1200 m² Sperrholz

• 380 m Wände

„Field of Screams“:

Neu 2010 ist ein riesiges Mais-Labyrinth. Das Field of Screams sorgt für unvergessliche Schockmomente.

Facts zu „Field of Screams“:

• 4200 m²

• 500 mtr Lauflänge

• 1200 Meter Bauzaun

• Vorbereitung seit April 2010

Gastronomie:

• Taverna Mykonos: Feuriges Chilli con Carne nach Marc Terenzis Originalrezept, Gyros mit Kürbis-Pitabrot

• Vampire’s Club: Draculagirls servieren blutroten Prosecco und Cocktails, Shots in Spritzen

• Vampire’s Lounge: ofenfrische Pizza vom Blech

Soundtrack:

• In drei Monaten 14 Songs komponiert und produziert von Benny Richter.

• Die Songs bieten eine explosive Mischung aus cineastischen Orchesterklängen, Elektro, HipHop, Rock und Metal.

• Neben Songs von Christoph von Freydorf („Emil Bulls“) und dem Rapper 1eon sind erstmalig drei Songs von Marc Terenz auf dem Soundtrack zu hören: „Forever is for You“, „Children of the Night“ und „Swallow the Sun“

Allgemeine Facts:

Zeitraum: Ab 1.10. jeden Freitag bis Sonntag sowie zusätzlich vom 29.10. bis 7.11. täglich.

Ort: Europa-Park in Rust bei Freiburg

Uhrzeit: ab 20 Uhr

Vampire’s Club freitags und samstags ab 23 Uhr geöffnet.

Immer freitags und samstags spektakuläre Show „Horror on Ice“

Tickets:

An der Tageskasse oder im Internet unter

www.terenzihorrornights.com und www.europapark.de

Preise:

Sonntag (03.10. - 24.10.)

Nur VA

Vorverkauf: 14,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt. und VVK-Gebühr)

Tageskasse: 16,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt.)

Kombi (VA & Park)

Vorverkauf: 47,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt. und VVK-Gebühr)

Tageskasse: 49,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt.)

Freitag & Samstag + vom 29.10. – 7.11.

(freitags & samstags inkl. Vampire´s Club)

 

Nur VA

Vorverkauf: 17,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt. und VVK-Gebühr)

Tageskasse: 19,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt.)

Kombi (VA & Park)

Vorverkauf: 50,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt. und VVK-Gebühr)

Tageskasse: 52,00 Euro

(inkl. 19 % MwSt.)


Für Besucher ab 16 Jahren

Created & produced by: Marc Terenzi & Michael Mack

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren