20.04.2017
Europa-Park Talent Academy startet durch

„The K. Crew“ für Hip-Hop-Weltmeisterschaft qualifiziert

Über die Osterfeiertage fand in Hannover das Bundesfinale des großen „Hip Hop International Germany“ (HHI) statt. Auch die mehrfach ausgezeichnete „The K. Crew“ unter der Leitung von The K. der Europa-Park Talent Academy nahm an dem wohl wichtigsten Nachwuchswettbewerb für Streetdance teil. Am Montag traten die 12- bis 18-Jährigen im Halbfinale zunächst gegen neun weitere Teams ihrer Altersklasse an. Mit einer souveränen Leistung sicherten sich die Youngsters im Vorentscheid nicht nur einen hervorragenden zweiten Rang, sondern zogen auch direkt in die Endrunde ein. Während des entscheidenden Finalauftritts bewiesen die Jugendlichen aus der Talentschmiede von Katja Mack Nerven und Kampfgeist: Mit einer anspruchsvollen Performance begeisterten sie die Zuschauer wie Jury gleichermaßen und ließen die weiteren fünf Gruppen hinter sich. Ein sensationeller erster Platz und ein Ticket für die Hip-Hop-Weltmeisterschaft in den USA ließen die Gesichter der „The K. Crew“ bis zum Himmel strahlen. Die Europa-Park Talent Academy vertritt damit vom 07. bis zum 12. August 2017 in Phoenix (Arizona) das Team-Deutschland und darf sich mit über 4.000 Talenten aus mehr als 50 Ländern weltweit messen.

  • Die „The K. Crew“ während eines Auftritts im Europa-Park

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren