19.05.2017
Wettbewerb der Schönsten

2. Europäischer Missen TEAM-Cup im Europa-Park

Sechs Nationen, 18 junge Frauen und eine Mischung aus Geschick und Schönheit - all das findet sich am Mittwoch, 5. Juli, und Donnerstag, 6. Juli 2017, im Europa-Park in Rust, Deutschlands größtem Freizeitpark. Im ersten Teil müssen sich die 18 Teilnehmerinnen in 3er-Teams gegen die anderen Nationen beweisen. Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Frankreich treten gegeneinander an, liefern sich sportliche Wettbewerbe und glänzen beim Finale in wunderschöner Abendgarderobe. Wer kann sich mit Sportlichkeit und Schönheit im Team durchsetzen und wird Gewinner des 2. Europäischen Missen TEAM-Cups.

Die Sieger-Nationalmannschaft darf sich über einen Bargeldpreis von 5.000 Euro freuen. Das Geld muss jedoch wohl verdient werden. Am ersten Tag des Nationenwettkampfes, also am Mittwoch, 5. Juli 2017, müssen sich die sechs Teams bei verschiedenen Challenges im Europa-Park beweisen, gegeneinander antreten und im Team zeigen, welche Nation das größte Geschick mitbringt. SK8Y6 bringt die 18 Damen mit sexy sportlichen Outfits bereits auf die richtige Betriebstemperatur. Der Wettbewerb ist für jeden Gast des Europa-Park frei zugänglich. Die Damen freuen sich über jedes applaudierende Paar Hände.

Nach der Geschicklichkeit folgt die Schönheit. Am Freitag, 6. Juli 2017, präsentieren sich die 18 Schönheiten dann in den jeweiligen 3er-Konstellationen auf dem Catwalk der Piazza Roma des Hotels Colosseo vor 500 begeisterten Zuschauern. Die hochkarätig besetzte Jury wird entscheiden, welches Team sich am strahlendsten und elegantesten präsentiert und sich gegen die anderen Nationen durchsetzen kann. Im Skiny-Badeanzug und traumhaften Abendkleidern zeigen sich die Missen von ihrer schönsten Seite, beweisen Eloquenz und Anmut. Joachim Llambi wird als Moderator des Abends dem Event den letzten Schliff verpassen.

Wer am Ende als Sieger über die atemberaubende Freiluftbühne in Rust schreitet, entscheidet neben der Schönheit der teilnehmenden Missen also vor allem auch das Geschick und die Teamfähigkeit der Nationen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren