12.09.2017
Bis die Finger glühen:

eSports-Weltmeister Kai Wollin zockt im Europa-Park

Datteln, zocken, gamen – das ist die Welt des 29-jährigen Kai Wollin. Der Dortmunder hat sich jüngst in London bei der FIFA Interactive Weltmeisterschaft auf der Play Station 4 Konsole – nach 2011 und 2012 – erneut zum Weltmeister empor gespielt. Am 08. September zeigte der BWL-Student im Märchenwald-Kino von Deutschlands größtem Freizeitpark seine Fähigkeiten am Controller. Fünf Besucher des Europa-Park hatten die Gelegenheit, den dreimaligen Weltmeister herauszufordern und sich lässige Tricks und Kombinationen abzuschauen.

Im Vorfeld bestaunte Wollin die Vielfalt des besten Freizeitparks weltweit mit seinen 15 europäischen Themenbereichen und zeigte sich besonders vom größten Flying Theater Europas begeistert. Abends ersetzte der eSportler den Controller durch ein Maß Bier und feierte in der Europa-Park Arena zusammen mit tausenden Besuchern den Fassanstich beim Oktoberfest. Zur Konsolen-WM hat MackMedia Wollin gesponsert.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren