28.11.2019
Daten & Fakten

Ökologische Maßnahmen Rulantica – die neue Indoor-Wasserwelt des Europa-Park

Verantwortung/Arbeitsgruppe Ökologie:

Ann-Kathrin Mack (Europa-Park), Jürgen Sedler (Europa-Park), Alexander Schindler (Gemeinde Rust), Lothar Bellert (Förster Rust/Ringsheim), Dr. Michael Thoma (Anwaltskanzlei Thoma), Bernhard Keller (Ingenieurbüro Keller), Gerhard Babik (Planungsgruppe Landschaft und Umwelt Freiburg), Michael Höfler (Landschaftsgestalter)

Tiermaßnahmen

·         740m Lauffläche mit Amphibien Rückzugsort

·         2 Amphibienhügel

·         Bienen-Pavillon mit 8 Bienenvölkern mit insgesamt ca. 400.000 Bienen

·         Installation von über 100 Nistkästen im Jahr 2019 (über 274 Nistkästen insgesamt)

·         Lerchenfenster auf 380m2 Ackerbaufläche

·         Wild- und Fledermauskorridor mit 11.566m2, der den Tieren den problemlosen Übergang in andere Waldgebiete ermöglicht

·         4,2 km Wildschutzzaun

Begrünung/Aufforstung

Straßenbegleitgrün Hotel „Krønasår“: 221 Pflanzen (darunter 6 Trauerweiden, 30 Kletterhortensien, 25 Mispeln, 25 Hainbuchensäulen, 45 Linden, 90 schwarze Holunder)

Vorplatz Hotel „Krønasår“: 7.000 m2 Rollrasen und 10.818 Pflanzen (darunter 20 Waldkiefern, 20 Birken, 15 Rotfichten, 190 Hainbuchen, 8 Eichen, 15 Schwarzkiefern, 40 Waldkiefern, 80 Sandbirken, 60 Feldahorn, 40 Linden und 5.000 Gräser)

Straßenbegleitgrün Roland-Mack-Ring: 197 Pflanzen (20 Hainbuchensäulen, 5 Trauerweiden, 40 Strauchhortensien, 20 Mispeln, 12 Streuobst Hochstämme, 100 Wildsträucher)

Streuobstkreis: 20 Bäume, 25 Obstbäume und Streuobstwiese

Dreispitz (große Verkehrsinsel vor Zufahrt): 10.255 Pflanzen (55 Zitterpappeln, 10.000 Narzissen, 200 Verbaskum) zudem Sitzstangen für Greifvögel

Lärmschutzwall: 500 Hartriegel, 60 weiße Birken und Einsaat

Wildschutzzaun: 600 Efeupflanzen, 18 Säuleneichen, 70 schwarze Holunder

Bepflanzung Ellenweg: 50 Wildbirnen

Versickerungsbecken 1: 6.143 Pflanzen (20 Kopfweiden, 40 Kugelahorn, 3 Vogelbeeren, 10 Birken, 20 Zitterpappeln, 50 Akazien, 6.000 Narzissen)

Versickerungsbecken 2: 10.125 Pflanzen (10.000 Narzissen, 30 Wildbirnen, 10 Vogelbeeren, 20 Weiden, 15 Ahorn, 50 Schmetterlingsflieder)

Wild- und Fledermaus Korridor: 3.800 Wildsträucher

Blühwiese: fast 190.000m2

Monument Rulantica: 1.000 Narzissen, Waldkiefern, Birken, Eichen, Einsaat

Waldgebiet Eiserne Hand: 1.300 Eichen

Ausgleichsmaßnahmen

·         Elzwiesenwässerungsgebiet 75 ha

·         Waldrefugium 2,5 ha

·         Fischtreppe Alte Mühle

·         3 Versickerungsbecken mit fast 16.000 m2

Projekte in Planung

·         Erlebnispfad

·         Family Trail

·         Walking Strecke

·         Fußgängerweg

·         Wasserpfad

·         ökologische Erlebnisstationen

Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren