22.10.2020

Michi Beck von „Die Fantastischen Vier“ im Europa-Park

Er zählt nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern garantiert auch zu den coolsten deutschen Musikern. Seit über 30 Jahren ist Michi Beck als Teil der Hip-Hop-Urgesteine „Die Fantastischen Vier“ aus der deutschen Musikszene nicht wegzudenken. Mit „Die da?!“ kreierten die vier Stuttgarter 1992 einen Song mit Kultfaktor und bahnten gleichzeitig den Weg für die Erfolgsgeschichte des deutschsprachigen HipHop. Eigentlich wollte die Band in diesem Jahr im Rahmen ihrer großen „30 Jahre Live“ Tour ihr Jubiläum feiern. Die Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz mussten jedoch ins kommende Jahr verschoben werden.

Stattdessen tourte Michi Beck gemeinsam mit seiner Familie durch den herbstlich dekorierten Europa-Park. Bei seinem Kurzurlaub in Rust konnte der 52-Jährige bei traumhaftem Wetter die 15 europäischen Themenbereiche erkunden. Als leidenschaftlicher Musiker durfte ein Besuch im Studio78 natürlich nicht fehlen. Den Hörern des EUROPA Radio verriet er: „Am ersten Tag bin ich gleich alle Achterbahnen gefahren – das musste natürlich sein. Gestern waren wir dann noch in der Wasserwelt Rulantica mit Rutschen-Marathon und extrem Chill Out. Alles in Allem ein perfekter Familien-Kurzurlaub.“

  • Michi Beck genießt die entspannte Atmosphäre im herbstlich dekorierten Europa-Park.

  • Im Studio78 fühlt sich Michi Beck sichtlich wohl.