18.01.2024

German Design Award in der Kategorie „Excellent Communications-Design“ geht an das Europa-Park Erlebnis-Resort für den ART-BOULEVARD – die Ausstellung zum Art-Contest 2023

Das besondere Feeling aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort und die Vorfreude auf die kommende Saison spürbar zu machen und zum Ausdruck zu bringen, das war die Aufgabe von großen und kleinen Künstlern im Rahmen des „Art-Contests“, der im Januar 2023 ausgerufen wurde und mit dem ART-BOULEVARD im „blue fire Dome“ des Europa-Park seinen Höhepunkt fand. Nun wurde das außergewöhnliche Projekt beim German Design Award 2024 mit der „Winner“-Auszeichnung für hervorragende und vorbildlich umgesetzte Gestaltungsleistung in der Kategorie „Excellent Communications Design- Integrated Campaigns and Advertising“ gewürdigt. Das Europa-Park Erlebnis-Resort überzeugte die internationale Fachjury aus renommierten Designexperten mit seiner Umsetzung des „ART-BOULEVARD“.

Aus über 1.200 Einreichungen aus ganz Europa (u. a. Frankreich, Spanien, England, Luxemburg und Belgien) sind fünf Gewinner und 95 weitere Exponate ausgewählt worden, die im „blue fire Dome“ im Isländischen Themenbereich ausgestellt worden sind. Eingeteilt wurden die Kunstwerke in drei Alterskategorien: bis sechs, sieben bis 17 und ab 18 Jahre.

Roland Mack, Inhaber des Europa-Park, zeigt sich begeistert: „Mit dem ART-BOULEVARD und dem dazugehörigen „Art-Contest“ wurde eine Plattform für Fans und Künstler geboten, die so ihre Liebe und Verbundenheit zum Europa-Park Erlebnis-Resort zum Ausdruck bringen konnten. Sie sind unsere Markenbotschafter geworden. Die vielfältige Kreativität sowie die Fülle an unterschiedlichsten Werken haben mich besonders beeindruckt. Unsere Fans sind ein wichtiger Teil unseres Familienunternehmens und der Gewinn des German Design Awards rundet diese besondere Verbindung perfekt ab und macht unsere gesamte Familie stolz.“

 „Als uns die Einreichungen für den „Art-Contest“ erreicht haben, waren wir so überwältigt von der Resonanz, aber auch ganz besonders von der Kreativität und dem Können der Teilnehmenden, dass uns sofort klar war, dass diese Kunstwerke dem breiten Publikum gezeigt werden müssen. Mit dem Prädikat „Winner“ ausgezeichnet zu werden ist auch ein großes Lob an unsere Fans, die mit Liebe zum Detail dem „ART-BOULEVARD“ zum Leben erweckt haben“, ergänzt Melanie Jurado-Helwig, Projektleiterin „ART-BOULEVARD".

Der German Design Award ist der Premiumpreis des Rat für Formgebung. Mit seinem weltweiten Spektrum und seiner internationalen Strahlkraft zählt er branchenübergreifend zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Seit 2012 identifiziert der German Design Award maßgebliche Gestaltungstrends, präsentiert sie einer breiten Öffentlichkeit und zeichnet sie aus. So werden jährlich außerordentliche Einreichungen im Produktdesign, Kommunikationsdesign und der Architektur gekürt.

  • Projektleiterin Melanie Jurado-Helwig, Inhaber Europa-Park Roland Mack und Direktor Marketing, Sales & Digital David Lämmel freuen sich über die Auszeichnung