07.08.2017
Europa-Park Talent Academy performt in Amerika

„The K. Crew“ bei Hip-Hop-Weltmeisterschaften am Start

Vom 07. bis zum 12. August findet in Phoenix (Arizona) das große Finale des „Hip Hop International 2017“ (HHI) statt. Über 4.000 Talente aus mehr als 50 Nationen haben sich für die Endausscheidung des weltweiten Tanzwettbewerbs qualifiziert – darunter die „The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy. Am Wochenende machten sich die bereits mehrfach ausgezeichneten Youngsters aus der Talentschmiede von Katja Mack gemeinsam mit ihrem bekannten Choreographen „The K.“ sowie weiteren Begleitpersonen auf den Weg in die USA. Die kostenintensive Teilnahme ließ sich auch dank der Unterstützung von Deutschlands größtem Freizeitpark sowie weiteren Sponsoren verwirklichen.

Mit ihrem phänomenalen Sieg beim Bundesfinale des HHI in Hannover hatte die „The K. Crew“ im April ein umjubeltes Ticket für die Weltmeisterschaften gelöst. Nach intensiver Vorbereitung und Planung hat das lang erwartete, große Abenteuer für das Team der Europa-Park Talent Academy nun begonnen. Am Dienstag früh um 4.30 Uhr deutscher Zeit dürfen sich die 11- bis 18-Jährigen zunächst auf eine bunte Eröffnungszeremonie freuen. Am 09. August zwischen 18 Uhr und 23 Uhr (MEZ) stehen die Jugendlichen dann erstmals auf der Bühne. Dabei hofft die „The K. Crew“, die deutsche Mannschaft in der Kategorie „Varsity“ bestmöglich zu repräsentieren. Sollten die sieben Youngsters im Land der unbegrenzten Möglichkeiten das Halbfinale erreichen, findet dies Freitagabend zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr statt. Im Finale treten Sonntagnacht zwischen 3.30 Uhr und 8 Uhr schließlich die besten Nachwuchs-Streetdancer der Welt gegeneinander an.

Während ihres Aufenthalts in Amerika erwartet die „The K. Crew“ neben den Wettkämpfen und den täglichen Trainings ein kleines Freizeitprogramm. Durch einen Besuch des Grand-Canyon-Nationalparks etwa möchten die Betreuer den Teenagern auch einen Eindruck von Land und Leuten vermitteln.

Für die Europa-Park Talent Academy und den Trainer „The K.“ ist mit den Hip-Hop-Weltmeisterschaften ein Traum in Erfüllung gegangen. Katja Mack, Gründerin und Leiterin der Talentschmiede: „Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen bedanken, die unsere Teilnahme an diesem internationalen Wettbewerb unterstützt haben. In Phoenix dabei sein zu können, ist eine große Chance. Ohne den engagierten und leidenschaftlichen Einsatz von „The K.“, der die Gruppe seit September 2015 begeistert trainiert, wäre eine Finalteilnahme sicherlich nicht möglich gewesen. Ich bin stolz und freue mich, dass er Teil meines Trainerteams ist und dass es die „The K. Crew“ so weit geschafft hat.“

Damit mitfiebernde Familienangehörige, Freunde und Fans der Europa-Park Talent Academy stets informiert sind, halten die „The K. Crew“ und ihre Betreuer alle Interessierten sowohl über Facebook de-de.facebook.com/ep.talent.academy/ als auch über Instagram www.instagram.com/eptalentacademy/ auf dem Laufenden. Aktuelle Informationen sowie ein Livestream des Wettbewerbs sind darüber hinaus auf der Webseite des Veranstalters unter www.hiphopinternational.com zu finden.

Die Europa-Park Talent Academy wurde im Mai 2014 von Katja Mack eröffnet. Sie bietet derzeit rund 25 verschiedene Kurse in den Bereichen Dance, Art, Artistic, Music und Fitness an. Gemeinsam mit ihrem Team möchte Katja Mack Kinder und Jugendliche für Bewegung, Musik und Kunst begeistern und junge Talente fördern.

Mehr Informationen zur Europa-Park Talent Academy unter www.ep-talent-academy.de, der Telefonnummer 07822 / 860-5888 (Mo-Fr 12-18 Uhr) oder per Email info@ep-talent-academy.de.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren