31.10.2019
Jubiläum beim COS Cup 2019

Die Deutsche Skateboard-Meisterschaft zum 10. Mal im Europa-Park

Der COS Cup, die größte europäische Contest-Serie, feiert ihr Finale, die 22. Deutsche Skateboard-Meisterschaft, wie in den Vorjahren im Europa-Park in Rust. Vom 29. November bis zum 01. Dezember öffnet Deutschlands größter Freizeitpark seine Tore für die Besten der Besten des deutschen Skateboardings und das schon zum 10. Mal. Damit dürfen sich sowohl die Zuschauer als auch die Teilnehmer auf ein garantiert spannendes Jubiläums-Event freuen.

Insgesamt 98 Qualifikanten in gleich drei Gruppen – A-Division (Profis, d. h. gesponserte und/oder über ihren Verein angemeldete Fahrer mit teilweise internationaler Wettbewerbserfahrung), Master-Division (Ü30) sowie GIRL-Division – gehen im Europa-Park in Rust an den Start, wenn es heißt: Wer wird Deutscher Meister im Skateboarden 2019?

Die qualifizierten Jungs und Mädchen konnten bereits im Laufe der Serie so einige Erfolge für sich verbuchen. Die begehrten Starterplätze für das große Finale wurden nämlich bei rund vier Regionalmeisterschaften – Norddeutsche Meisterschaft im Hamburger I-Punkt-Skateland, Süddeutsche Meisterschaft im Rahmen des Events Skate & Style am Münchner Flughafen, Westdeutsche Meisterschaft beim Turmfest in Mönchengladbach-Rheydt sowie Ostdeutsche Meisterschaft im Heizhaus in Leipzig – als auch beim gamescom Cup, dem analogen Action-Highlight auf der gamescom in Köln, vergeben.

Dementsprechend darf in der Europa-Park Arena viel erwartet werden: Ab Freitag kann der COS Cup Street-Parcours befahren werden und während sich dann am Samstag alles um die Eliminations dreht, bleibt der Sonntag den Finals vorbehalten. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Highlights, die bereits bei den vorangegangenen COS Cup Stopps für Begeisterung gesorgt haben: Der Ravenol Barrel Jump, bei dem es die Skater mit möglichst vielen aneinandergereihten Fässern aufnehmen müssen, sowie der Teufel Lautsprecher Best-Trick Contest, bei dem noch einmal alle ihre waghalsigsten Tricks auspacken können.

Zudem wird, genau wie in den letzten Jahren, der Nachwuchs gefördert, indem parallel zum COS Cup Finale und damit zur 22. Deutschen Skateboard-Meisterschaft ebenfalls die Suche nach dem offiziellen Deutschen Amateurmeister im Skateboarden aka Titus Local of the Year stattfindet. Auch dafür haben sich die Teilnehmer im Vorfeld qualifiziert und zwar im Rahmen der Titus Locals Only Competition bei lokalen Contests, die in 24 über die gesamte Republik verteilten Städten abgehalten wurden.

 

Unter dem folgenden Link können die Qualifikanten des COS Cup 2019 eingesehen werden: www.deutscheskateboardmeisterschaft.de/die-qualifikanten-der-deutsche-skateboard-meisterschaft-stehen-fest/

  • COS Cup in der Europa-Park Arena

  • Die besten Skateboarder Deutschlands kommen wieder in den Europa-Park

Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren